Soroptimist Frauenpreis 2018

Zum dritten Mal verlieh der  Soroptimist International Club Amberg-Sulzbach am 20. Juni 2018 seinen Frauenpreis. Preisträgerin war die vielseitig sozial engagierte Dagmar Kierner, Vorsitzende des Wohnungsbau- und Siedlungswerks Amberg, die unter anderem den Werkvolk-Kindergarten "Zwergerlschule" gegründet hat und bis zum heutigen Tag leitet.

Amberger Zeitung vom Montag, 25. Juni 2018
Mittelbayerische vom Freitag, 22. Juni 2018
 

Kaffee- und Kuchenverkauf am verkaufsoffenen Sonntag

American Cheesecake, Obstkuchen und -torten sowie ein „dekadenter“ Schokokuchen – diese und viele weitere selbstgebackene Leckereien hatte der Soroptimist Club Amberg-Sulzbach am verkaufsoffenen Sonntag, 29. April, im Angebot. Gemeinsam mit dem Amberger Künstler Raimund Drechsler hatten sie in das Kulturstift in der Neustift eingeladen und dort im lauschigen Innenhof eine kleine Oase der Ruhe in der menschengefüllten Altstadt geschaffen.

Das Ergebnis der „Kaffeestunde“ kann sich sehen lassen. 330 Euro konnten an diesem Nachmittag eingenommen werden und tragen nun zur Finanzierung der Hilfsprojekte der Soroptimistinnen bei. Ihre Präsidentin Sue Batten-Seidl bedankt sich bei allen Besucherinnen und Besuchern des Nachmittags, von denen viele den Kaufpreis großzügig aufrundeten und so für das gute Ergebnis sorgten.

Soroptimist Frauenpreis Amberg-Sulzbach

Der Frauenpreis 2016 des Soroptimist International Club Amberg-Sulzbach wurde am 23. Juni an Gerda Schommer verliehen, die den Verein Selbsthilfegruppe krebskranker Kinder Amberg-Sulzbach e.V. gegründet hat.


Pressespiegel anzeigen

Soroptimist Kunstpreis der Metropolregion Nürnberg

Kunst ist das Gedächtnis der Menschheit – doch der weibliche Anteil daran ist noch immer deutlich unterrepräsentiert. Sieben Soroptimist-Clubs der Europäischen Metropolregion Nürnberg haben sich zusammengeschlossen, um etwas dagegen zu tun.

Hilfe für Nepal

Vom 30. September bis zum 17. Oktober 2015 veranstaltete der Soroptimist International Club Amberg-Sulzbach im Robert's am Amberger Marktplatz eine Benefizausstellung zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal. Die Glaskünstlerin Marion Mack, die auch Kandidatin für den Soroptimist Kunstpreis der Metropolregion Nürnberg 2015 war, zeigte ihre Werke, aus deren Verkauf 50% an den Soroptimist International Club Kathmandu gingen, um in Nepal Erdbebenopfer zu unterstützen.
 

Pressespiegel anzeigen

Lebe deine Stärken!

Unter dem Motto „Am Gewaltrad drehen und Selbstverteidigung gewinnen“ konnte man am Samstag, dem 22.11.2014 in der Amberger Fußgängerzone gegen eine Spende an einem großen Rad drehen und mit etwas Glück einen Schnupperkurs in Selbstverteidigung bei dem WingTsun-Lehrer Peter Seeger gewinnen.

Das vorenthaltene Grundrecht

Der Soroptimist International Club Amberg-Sulzbach veranstaltete zum Kinderwahlrecht eine Podiumsdiskussion mit Renate Schmidt zu ihrem Buch „Lasst unsere Kinder wählen“. Sie fand am Mittwoch, den 16.07.2014 19 Uhr im ACC statt. Teilnehmer waren Oberbürgermeister Michael Cerny, MdL Dr. Harald Schwartz, Richter am Landgericht Fritz Kammerer, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Andreas Fiedler, Gymnasiastin Milena Täschner.


Am Ende erfolgte die Verleihung des Soroptimist-Frauenpreises 2014 an Maria Geiß-Wittmann, Laudatorin war Staatsministerin Emilia Müller.

Ich male Mut - für dich und mich

Ein ambulantes Angebot für Patienten und deren Angehörige

Ganz gleich was der Mensch gestaltet, in seinen Bildern drückt sich immer ein Teil des innersten Wesens aus. Bildnerisches Gestalten ist ein wundervoller Weg zu sich selbst, zur inneren Welt. Kreatives Tun bietet eine wohltuende und heilsame Auseinandersetzung mit der Erkrankung, den damit einhergehenden Veränderungen und hilft bei der Verarbeitung.

Pressespiegel anzeigen

Lesepaten

Soroptimist Amberg-Sulzbach unterstützt Lesepaten! Lesen ist eine Schlüsselqualifikation und eine wichtige Kernkompetenz in unserem modernen Alltag.


Pressespiegel anzeigen


Top