Kämpfen um die Gleichberechtigung

Heute ist das Frauenwahlrecht eine Selbstverständlichkeit. Doch es wurde unter Opfern erkämpft. An diese Tatsache erinnerten die Frauenunion der CSU, der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), Donum Vitae, der Soroptimist International-Club Amberg-Sulzbach und der Katholische Deutsche Frauenbund im Ring-Theater mit dem Film „Die Göttliche Ordnung“, in dem es um den Kampf für das Frauenwahlrecht in der Schweiz geht. Veranstalter Andreas Wörz hatte dazu eingeladen und konnte den Verbändenaus dem Erlös einen Betrag in Höhe von 500 Euro spenden. Die Damen nahmen den Scheck dankbar entgegen. Sie waren sich einig, dass die Lektion des Films, dass man nämlich mit Konsequenz auch Undenkbares erreichen kann, ein Ansporn für die aktuelle Generation von Frauen sein sollte, im Engagement für wirkliche Gleichberechtigung nicht nachzulassen.

Foto: Frauendorfer




Top