Benefizkonzert


Heinz Steinbacher, gebürtig aus Linz und Liebhaber der Stadt Wien, wohnhaft in Neubiberg bei München, ist nach Amberg gekommen. Im Gepäck hatte er ein Sammelsurium von Geschichten, Liedern und Anekdoten, die sich alle um das Wien der kleinen Leute ranken.

Untermalt und begleitet wurde er von Thomas Landsiedel aus Ottobrunn, dessen Piano Steinbachers literarische Miniaturen gefühlvoll in Verbindung setzte mit der akustischen Kulisse einer Bar, eines Hinterhofs, eines dunklen Stiegenhauses oder der nächtlichen Straße.

Spenden waren zugunsten des Frauenhauses Amberg.



Top